D E
·
diversen Ausstellungsprojekten und Stipendien vorangetrieben worden, in deren Fokus innovative Gegenüberstellungen von polnischer und internationaler zeitgenössischer Kunst standen und stehen. Mit der Aufnahme neuer künstlerischer Entwicklungen und dem Engagement für ästhetische und theoretische Forschung öffnen die Aktivitäten der Stiftung ungewohnte Perspektiven auf die Sammlung und darüber hinaus. Seit 2017 arbeitet die Stiftung sowohl in Polen als auch in der Schweiz.

ASF website


STARY BROWAR NOWY TANIEC

¬ Tanz als Wissensfeld
Das Performance-Programm der Art Stations Foundation in Poznan, STARY BROWAR NOWY TANIEC (ALTE BRAUEREI NEUER TANZ) wurde mit dem Ziel begründet, zeitgenössische Choreographie, speziell deren Avantgarde-Trends, bekannter zu machen, zu fördern und zu präsentieren. Die Hauptaufgabe des Programms besteht in einer intensiven Förderung der Entwicklung der polnischen Choreographie. Stary Browar war der erste, spezifisch für Tanz geschaffene, Veranstaltungsort in Polen – ein Treffpunkt für internationale Tänzerinnen und Choreographinnen wie auch für die polnische Szene. Indem eine Plattform geschaffen wurde für künstlerischen Dialog, Forschung, Kreation und Reflektion, sowie für die Präsentationen von sowohl.

↘ MUZEUM SUSCH
SURPUNT 78
CH–7542 SUSCH

+41 (0)81 861 03 03

contact··at··muzeumsusch.ch



ANFAHRT





TEAM

Art Stations Foundation CH

Gründerin und Vorsitzende des Stiftungsrates: Grażyna Kulczyk

Direktorin: Mareike Dittmer

Finanzdirektorin: Małgorzata Dobak

Kurator & Registrar: Krzysztof Kościuczuk

Kuratorin für Darstellende Kunst: Joanna Leśniarowska

Betriebsleiterin: Laura García Moreno Torres

Projektmanagerin: Sonia Jakimczyk

Beirat für Glauben und Wissenschaft: Maciek Chorąźak

Public Relations: Scott & Co., London & Big Picture, Warsaw



IMPRESSUM

Art Direction: Marie Lusa

Programmierung: Computed·By

Fotografie: Art Stations Foundation CH

 

Rechtliche Bedingungen