Musica Susch › Kommende Konzert › Ãtma Quartet

→ MUSICA
SUSCH

Ãtma Quartet

 

Samstag, 29. Februar, 18:15 Uhr

  

 

Zum zweiten Konzert in unserer Reihe laden wir herzlichst ein, zu einem Abend mit dem Ãtma Quartet, einem der vielversprechendsten Streichquartette der jungen Generation.

 

Die vier hervorragenden Musikerinnen, Absolventinnen polnischer Musikakademien, Monika Skruszewicz (Violine), Paulina Marcisz (Violine), Karolina Orsik-Sauter (Viola) und Dominika Szczypka (Cello), haben mit ihren Konzerten im In- und Ausland zur Verbreitung der Kammermusik beigetragen, insbesondere mit der Popularisierung von Werken polnischer Komponist*innen.

 

Das Quartett ist bei einer Reihe von renommierten Festivals aufgetreten, wie dem Davos-Festival in der Schweiz, dem Festival Quatuors à Bordeaux und dem Sommer-Musikfestival des Château de Lourmarin in Frankreich, den Zeist-Musiktagen in den Niederlanden oder den Musethica-Konzerten in Spanien, sowie in Polen bei den Karol-Szymanowski-Musiktagen (Zakopane), dem Internationalen Musikfestival Emanations (Lusławice), dem Festival der Gewinner des Internationalen Jugendmusikwettbewerbs (Kattowitz) und dem Urle-Kammermusikfestival. Seit 2018 nimmt das Ãtma Quartett aktiv am Projekt Le Dimore del Quartetto teil, um die polnische Musik in Italien zu fördern. Das Ensemble engagiert sich auch im französischen ProQuartett-Programm, dessen Ziel es ist, die Entwicklung der Kammermusik international zu fördern.

 

Das Programm des Abends können Sie hier herunterladen; die Karten kosten 50 CHF und können per E-Mail unter info@muzeumsusch.ch vorbestellt werden oder sind an der Abendkasse erhältlich. Da der Platz begrenzt ist, empfehlen wir eine rechtzeitige Vorbestellung.

 

Die Konzertreihe wird massgeblich von der Art Mentor Foundation Lucerne unterstützt.