LIVE KONZERTE › Vergangene Konzerte - Archiv › KONIECZNY & NAPIERAŁA - Live Konzert

KONIECZNY & NAPIERAŁA - Live Konzert 

Sonntag 10. April 2022

KONIECZNY & NAPIERAŁA am 10. April im Muzeum Susch.

Weltklasse Bassbariton, Tomasz Konieczny, begleitet von Lech Napierała, am Flügel.

Programm des Konzerts:

Der gesamte Erlös des Konzerts: 2035 CHF, einschliesslich des Verkaufs der Eintrittskarten (1425 CHF) und der während des Abends gesammelten Spenden (610 CHF), gehen an die Polnische Humanitäre Aktion / Ukraine.

Tomasz Konieczny. Mit freundlicher Genehmigung des Künstlers. Bildnachweis: Igor Omulecki
Tomasz Konieczny. Mit freundlicher Genehmigung des Künstlers. Bildnachweis: Igor Omulecki

Tomasz Konieczny 

Tomasz Konieczny zurzeit steht als "Wotan" in Wagners ikonischer Oper Die Walküre auf der Hauptbühne der Königlich dänischen Oper in einem der fesselndsten Musikdramen der Welt. Im Mai tritt er als Wotan im Opera Haus Zürich an. Nach seinem sensationellen Erfolg als Alberich, Jochanaan, Wotan/Wanderer im Jubiläumsring 2013, Jack Rance/La Fanciulla del West – der Eröffnungspremiere der Saison 2013/14 an der Wiener Staatsoper, wird Tomasz Konieczny in den nächsten Jahren an diesem Haus auch Cardillac, Telramund und andere große Opernpartien singen. Am 16. Januar 2019 wurde Tomasz Konieczny auf der Bühne der Wiener Staatsoper österreichischer Kammersänger.

Konieczny gastiert in den nächsten Jahren u.a. an der Metropolitan Opera, Bayreuther Festspiele, Teatro Real Madrid. Darüber hinaus ist Tomasz Konieczny auch im Konzertfach ein überaus erfolgreicher Interpret. Sein Repertoire umfasst dabei u.a. Bachs Matthäus-Passion, das Weihnachts-Oratorium, Händels Messias und Mendelssohns Elias, Das Requiem von Mozart, Verdi und Dvorak, Beethovens 9. Symphonie, Dvoraks Stabat Mater, Pendereckis Kosmogonia, Lukaspassion, Seven Gates of Jerusalem und die Messa da Requiem von Maciejewski, Lieder von Strauss, Rachmaninov, Twardowski, Penderecki, Beethoven, Moniuszko, Schubert, Mahler, Mussorgsky und die anderen großen Komponisten.

Lech Napierała. Mit freundlicher Genehmigung des Künstlers. Bildnachweis: Marta Napierała
Lech Napierała. Mit freundlicher Genehmigung des Künstlers. Bildnachweis: Marta Napierała

Lech Napierała (Klavier)

Lech Napierała ist einer besten und erfolgreichsten polnischen Liedbegleiter und Kammermusike. Er tritt regelmäßig mit renommierten Künstlern wie Tomasz Konieczny, Krzysztof Chorzelski, Gérard Wyss, Maciej Pikulski, Olga Pasichnyk, Monika Bohinec, Aida Garifullina, Łukasz Konieczny, Dorottya Láng, Çiğdem Soyarslan und Paul Schweinester auf.

Der vielseitige Pianist konzertierte als Solist, Kammermusiker und Liedbegleiter in Sälen wie dem Wiener Musikverein, dem Wiener Konzerthaus, der Wiener Staatsoper, der Philharmonie Berlin, im Sendesaal des NDR Hamburg, Tōkyō Bunka Kaikan, der Warschauer Nationalphilharmonie, der Warschauer Nationaloper, im Großen Radiosaal Warschau oder im Sendesaal Kattowitz, um hier nur einige der Stationen zu nennen, die sein internationales Format bezeugen.
Lech Napierała absolvierte das Studium der Vokalbegleitung an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien bei David Lutz mit Auszeichnung. Zuvor besuchte er die Musik-Universität in Warschau und lernte bei Andrzej Stefański, Krzysztof Jabłoński und Barbara Halska.

Karten erhältlich an der Rezeption des Muzeum Susch oder online bei Eventbrite

Facebook event - hier

Sonntag, 10. April 2022

Konzert: 17.00 – 18.30.

Eintrittskarten: 30.00 CHF

Programm des Konzerts zum Herunterladen

Die Live-Konzerte im Susch Museum werden dank finanzieller Unterstützung von Art Mentor Fundation Luzern organisiert.



↘ Programm

↘ KONIECZNY & NAPIERAŁA - Trailer